800 964 4434
captairsales@erlab.com
Luftfiltrationsexperte zum Schutz
von Laborpersonal seit 1968
banner bio

PCR-Abzüge CaptairBio
Sparen Sie an Zeit und Proben!


 
CaptairBio hotte PCR
Diese neuen PCR-Werkbänke werden für den Schutz der Anwendungen mit nicht pathogen Elementen (Ansatz der Proben vor dem Thermozykler, Trennung der DNA-Sequenzen Post-PCR, In-vitro-Fertilisationen, Zellkulturen, Pflanzenbiologie, Ansatz von sterilen Lösungen, usw.) gegen Außen- und Kreuzkontaminationen entwickelt.
 katalog
 
Anwendungen

• Ansatz der Proben vor dem Thermozykler
• Trennung der DNASequenzen Post-PCR
• In-vitro-Fertilisationen
• Zellkulturen
• Pflanzenbiologie
• Ansatz von sterilen Lösungen

4 neue Modelle
  • Werkbänke 80 cm bis 1,8 m breit
  • Neue Arbeitsfläche aus Edelstahl mit integriertem Auffangbecken
  • Untertisch auf Rollen oder feststehend.
  • Autonome Werkbänke, keine Luftzufuhr notwendig, sofort einsatzbereit und verfahrbar.

Leistungsfähiges UV-Dekontaminationssystem
  • Dekontamination des Luftvolumens der Werkbank zur Vermeidung von Kreuzkontaminationen
  • Wellenlänge 254 nm
  • Einstellung der Dekontaminationszeit bis zu 30 Minuten
  • Automatisches Ausschalten bei Öffnung der Frontscheibe

Modulare Filtrationskolonne / Luftqualität in der Werkbank
  • HEPA H14 Filtertechnik: Filterleistung von 99,995 % für Partikel, die größer als 0,1 µm sind (gemäß MPPS-Methode der Norm EN 1822-1).
  • Der vertikale Laminarluftstrom, der in die Werkbank hineingeblasen wird, verhindert Außenkontaminationen.
  • Der neue Aktivkohlefilter befreit die Raumluft von gasförmigen Schadstoffen.

Sehr geringer Energieverbrauch
  • Maximaler Energieverbrauch 150 W
 
 
     
 
Referenz / Energieverbrauch
Masse in mm (L x T x H) Laden Sie die PDF-Datei herunter Informationsanfrage

Captairbio_shelf_812
CaptairBio
320


consommation energetique - 18 W
Ext: 825 x 630 x 647 
Int: 765 x 550 x 525

devis 

CaptairBio_321
CaptairBio
321

consommation energetique - 75 W
Ext: 820 x 630 x 885
Int: 765 x 550 x 525
 devis

CaptairBio_hotte_PCR CaptairBio
391

consommation energetique - 75 W

Ext: 1030 x 630 x 945
Int: 970 x 550 x 525
devis
 

 
Serienausstattung
 captairBio_panneau_de_controle Kontrolltafel (außer Bio 320)
Flow monitor
Dieses System überwacht die Leistung der Ventilatoren und warnt den Anwender mit visuellem und akustischem Alarm im Falle eines Defekts.
UV-Abschaltung
Automatisches Ausschalten der UV-Lampe bei Türöffnung
UV-Zeitschaltuhr
Einstellung der Dekontaminationszeit: von 1 bis 30 Minuten

Captairbio_lampe_UV Bakterizide UV-Lampen
15W - Wellenlänge: 254 nm
 

eclairage Innenbeleuchtung
IP 67 -18 Watt - 500 Lux - staub– und dampfdicht.
Hohe gleichmäßige Leuchtstärke auf der Arbeitsfläche.
Niedriger Verbrauch.

 captairbio_opercules Kabeldurchlass
Seitlich am Gerät befindet sich jeweils ein Kabeldurchlass um ohne jeden Umstand z.B. Stromkabel in das Geräteinnere zu führen
 
Optionales Zubehör
pdt-verre Arbeitsplatte mit Rahmen aus emailliertem Glas.
Arbeitsplatte mit Auffangbecken aus Stahl und emailliertem Glas, in ergonomischer Form für ein komfortables Arbeiten.

pdt-inox Arbeitsplatte aus Edelstahl 304 L
Hohe chemische und mechanische Beständigkeit. Abgerundete Ecken, um die Reinigung zu erleichtern. Auffangbecken eingebaut.

filtre_gf4 Molekularfilter (außer Bio 321 S)
Aktivkohlefilter für das Zurückhalten von Schadstoffen in der Luft (AS – BE+ F – K – siehe Preisliste)

Mobicap Mobicap™
Rolltisch aus Metall, mit vier Rollen, zwei davon feststellbar. Erlaubt einfaches und sicheres Verschieben des Filterabzugs. Nur für die Geräte CaptairBio 321 und Captair Bio 391 verfügbar.

Benchcap Benchcap™
Tisch aus Metall, höhenverstellbar.
Verfügt über zwei Zylinder für die vertikale Einstellung

 Shelf Regal
Regal aus Metall, zur Hälfte ausziehbar für Mobicap™ und Benchcap™
 
 

Funktionsprinzip - PCR-Abzüget

bio working principle
1 - Absaugen
Der Ventilator saugt die Laborluft an den Filter HEPA H14, der Teilchen von mehr als 0,1 Mikron mit einer Filtrationseffizienz von 99.995% zurückhält.


2 – Schutz der Proben
Die in den Arbeitsbereich dringende Luft ist frei von jeglicher äußerer Verunreinigung und ermöglicht die Arbeit in hochsauberer Umgebung. Verunreinigungsgefährdete Proben werden auf diese Weise geschützt.


3 – Qualität der abgegebenen Luft
Die zentrale Schutzabdeckung der Fassade verstärkt den Schutz der Manipulation gegen jegliche Verunreinigung durch den Laborant.


4 - Dekontamination
Eine UV-Lampe ermöglicht die Dekontamination der Arbeitsumgebung und verhindert die Verunreinigung der Proben zwischen zwei PCR-Manipulationen.




Die Flex Technologie

Dank der modularen Anordnung der Filtrationskolonne bieten die CaptairBio PCR-Werkbänke ein ultrareines Luftvolumen, das frei von jeglichen Partikeln und/oder Molekülen aus der Raumluft ist. 
Um mehr zu erfahren go to



Auf das Bild klicken, um es zu vergrössern


technologie Flex
Download
 
Wir rufen Sie an
Name
Firma
Land
E-Mail
Tel.